Noch 00:00:00 10% Rabatt!#
Gartenmöbel entdecken

Gartenmöbel

5 / 5.0 (1)
Filter schließen
-
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
-
-
-

Kaufberatung zu Gartenmöbeln

Gartenmöbel
Garten- & Balkonmöbel in Wohnstilen, die wirklich begeistern

Längst schon ist es nicht mehr so, dass es Garten- und Balkonmöbel nur im schlichten Standartweiß oder in dunklem Braun gibt. Heute wählt man aus den vielen unterschiedlichen Stilrichtungen, die den eigenen Geschmack unterstreichen. So ist es beispielsweise möglich, den naturnahen skandinavischen Stil der Küche auf der Terrasse mit einem passenden Gartenmöbel Set fortzusetzen: Bank, Tische und Gartenstühle sind aus dunklem oder hellem Holz gefertigt und mit Auflagen geschmückt, die das pastellige Farbkonzept der Küche aufnehmen.

Befindet sich die Terrasse unmittelbar am Wohnzimmer und ist dies eher im lässigen Industrie-Look eingerichtet, wählt man entweder Gartenmöbel, die einen gekonnten Stilbruch bewirken, oder edle Lounger. Hochlehner und in Tisch aus Holz und Metall werden zum Outdoor-Treffpunkt für die Familie, Freunde und Bekannte.

Leicht lassen sich Gartenmöbel auch dann miteinander kombinieren, wenn sie unterschiedliche Stilrichtungen verkörpern. Zum eher rustikalen Beistelltisch im Landhausstil passt eine Sitzbank im Industrial-Stil und gerade die Mischung sorgt für eine interessante und ansprechende Optik in der Wohnlandschaft. massivum Gartenmöbel für den kleinen Balkon präsentieren sich ebenfalls vielseitig in Stil & Farben. Tische mit klappbaren Platten und Stühle, die nach Gebrauch in der Abstellkammer Platz finden, sind geeignet für den Ruheplatz auf kleinerem Raum. Und diverse Accessoires wie Lampen, Decken, Kissen oder schönes Geschirr bilden weitere Puzzleteilchen für das sommerliche Vergnügen in der Natur.

Gartenmöbel: Holz, Geflechte & weitere Materialien

Bei massivum stehen Ihnen Möbel für den Außenbereich in unterschiedlichen Materialien zur Auswahl. Je nach gewünschtem Wohnstil können aktuelle Trends für einen modernen Anstrich oder auch klassische Stilelemente für ein gediegeneres Ambiente im Garten und auf dem Balkon sorgen. Wählen Sie zwischen Massivholz, Rattan sowie mehreren kreativen Varianten aus Holz und Metall oder aus Holz und Kunststoff für Ihr individuelles Outdoor-Refugium! Denken Sie daran, dass nicht allein der persönliche Geschmack entscheiden sollte, denn bei der Wahl des Materials sind auch Kriterien wie Robustheit, Widerstandsfähigkeit, Wetterbeständigkeit und Pflegemöglichkeiten zu berücksichtigen. Einige Beispiele:

  • Gartenmöbel aus Geflecht bestehen oft aus Polyrattan und sind widerstandsfähig gegen Wind und Wetter. Weitere Geflechtarten oder auch widerstandsfähige Gräser stehen ebenfalls hier im Shop zur Auswahl.
  • Legen Sie Wert auf Massivholzmöbel, finden Sie hier im Shop eine große Auswahl für den Außenbereich. Akazienholz, Eukylptus und Teakholz eignen sich mit am besten für diesen Zweck. Zwar ändert sich mit den Jahren meist die Farbe des Holzes, aber bei regelmäßiger Pflege tut dies der Qualität keinen Abbruch. Im Gegenteil: Tisch, Stuhl, Gartenbank oder Liege wirken dann wunderbar rustikal und laden zum gemütlichen Aufenthalt im Garten oder auf der Terrasse ein.
  • Garten- und Balkonmöbel, die aus einem Mix aus Holz und Metall bestehen, zaubern einen weiteren angenehmen optischen Effekt. Außerdem sind sie höchst stabil und pflegeleicht – etwa Klappstühle mit Lehne und Sitzfläche aus Holz und dem Gestell aus Metall oder ein Holztisch, der auf einer Metallunterkonstruktion steht.
  • Genauso verhält es sich bei der Kombination von Glas und Metall. Glastische, die zu den Gartenmöbeln zählen, sind äußerst robust gestaltet und mit einer kratzresistenten Oberfläche ausgestattet. Glas ist höchst frostsicher, witterungsbeständig, unempfindlich gegen Nässe und UV-beständig – und auch in Verbindung mit einer Holz- oder Metallunterkonstruktion äußerst pflegeleicht.

Gartenmöbel: Varianten, Größen & Formen

Meist ist der Gartentisch der zentrale Punkt, um den sich Stühle, Gartenbänke und Liegen gruppieren. Gartentische sind quadratisch, rechteckig, oval oder rund. Sie sind als feste Variante oder als Ausziehtisch, als schicker Beistelltisch oder als mobiler Klapptisch erhältlich. Ihr Stil kann rustikal und  sein oder – mit geschwungenen Beinen – romantisches Flair verströmen.

Passend zum Gartentisch finden sich hier im massivum Shop die richtigen Stühle – als Hochlehner oder klassische Variante in Teak, mit oder ohne Armlehnen, zeitlos-modern aus Metall-Holzvariationen oder aus ausdrucksstarkem Geflecht. Schönheit und höchster Komfort bilden eine unwiderstehliche Kombination. Ganz unkompliziert geben sich die Gartenbänke in der Reihe der gemütlichen Sitzgelegenheiten – egal, ob als edler Solitär oder harmonierend mit dem Gesamt-Ensemble. Die Modelle bieten viel Platz als Bank im Landhausstil, verträumt-romantisch mit geschnörkelten Holzakzenten oder mit klassisch-klaren Linien für den modernen Stil. Sie sind groß genug für drei oder vier Personen, dienen aber auch als Zweisitzer für den romantischen Sitzplatz im Grünen. Ebenfalls gemütliche Sitzmöbel sind die verschiedenen Gartensessel. Die Einsitzer laden geradezu zum Träumen und Verweilen ein, ob in der Plauderrunde oder als angenehmer Sitzplatz in der Laube neben dem Apfelbaum.

Zu den massivum Gartenmöbeln zählen ebenfalls Gartensofas – sehr bequeme Ruheplätze für die Terrasse und den kleinen oder großen Garten. Viele von ihnen sind mit gemütlichen Polstern versehen, andere wiederum bestechen mit klarer Holzlinie, die auch sehr gut ohne Kissen und Decken genutzt werden kann.

Welche Balkon- & Gartenmöbel für wie viele Personen?

Für einen kleinen Balkon sind in der Regel ein Tisch und zwei Stühle vollkommen ausreichend. Komfortable Rücken- und Armlehnen sind dabei unverzichtbar, schließlich möchte man jede Auszeit vom Alltag genießen – und sei es nur beim Frühstück auf dem Balkon. Für große Familie oder auch Treffen mit Freunden auf der Terrasse oder im Garten eignet sich hingegen ein größeres Gartenmöbel Set. Je nachdem wie groß die Runde werden kann, lohnt es sich – neben einem Gartentisch und Beistelltischen – zwei bis vier Stühle, sowie ein Sofa oder auch zwei Gartenbänke für jeweils zwei bis drei Personen bereitzuhalten. Einem gemeinsamen Nachmittag im Garten mit 4, 5, 6 und auch bis zu 8 oder 10 Personen steht dann nichts mehr im Wege.

  • Tipp: Vergessen sollten Sie hierbei nicht, dass auch für große Runden im Garten ausreichend Sitzkissen und auch andere Wohnaccessoires vorhanden sind, damit alle Gäste es bequem haben.

Gartenmöbel: Reinigung & Pflege

Hochwertige Tische, Bänke und Stühle für den Garten zeichnen sich dadurch aus, dass sie robust und widerstandsfähig, wetterbeständig und pflegeleicht sind. Trotz aller Widerstandsfähigkeit, sollten Möbeln für die Terrasse oder auch den Balkon regelmäßig gepflegt werden, damit sie möglichst viele Jahre Freude bereiten. Unterschiedliche Sets zur Pflege von Balkonmöbeln, die Öle, Wachse und diverse Reiniger beinhalten, erhalten Sie ebenfalls hier im massivum Online-Shop.

Damit Gartenmöbel aus Holz noch lange ihre schöne Oberfläche behalten, ist es empfehlenswert, diese mit einer Schutzhülle oder Plane als Abdeckung vor Sonne, Regen und Wind zu schützen, sowie regelmäßig einzuölen. Das Einölen empfiehlt sich zum Saisonstart direkt im Frühling, ein weiteres Mal im Frühsommer und kurz vor Ende der Outdoor-Saison im Herbst, also bevor die Gartenmöbel für den Winter wieder eingelagert werden. Die regelmäßige Pflege erhält bei vielen Holzarten vor allem auch die schöne Färbung und lässt ihre typische Maserung über viele Jahre sehr schön zur Geltung kommen.

Starten Sie mit Ihren Gartenmöbeln in die neue Gartensaison, reinigen Sie diese, wenn sie aus Naturgeflecht bestehen, zunächst vorsichtig mit einer Bürste, um Staub zu entfernen. Mit einem feuchten, aber nicht nassen Lappen und einer milden Reinigungslösung wischt man sie ab. Für Holzmöbel nutzt man einerseits Öle oder – falls die Gartenmöbel doch einmal vorsichtig abgeschliffen werden sollten – alternativ entsprechende Lasuren, um das Holz weiterhin zu schützen. Kunststoff-, Glas- oder Metalloberflächen werden mit weichen Bürsten oder Lappen gereinigt.

Häufige Fragen zu Garten- & Balkonmöbeln

  • Was ist beim Überwintern von Gartenmöbeln zu beachten? – Möbel aus Alu, Polyrattan oder Stahl überstehen den Winter im Freien ohne besondere Vorkehrungen. Wie oben beschrieben, empfehlen sich Schutzhüllen oder Abdeckplanen, um die Möbelmaterialien vor Wind, Kälte und Schmutz zu schonen. Auch Gartenmöbel aus Akazie oder Teak vertragen das Überwintern im Freien. Es schadet jedoch nichts, wenn Sie solchen Möbel von Herbst bis Frühjahr eine Verschnaufpause können. Zum Unterstellen sollten Sie einen Raum wählen, der eine frostfreie und trockene Lagerung ermöglicht. Ein gut belüfteter Heizungskeller, der selbst nicht stark beheizt wird, ist dafür prädestiniert. Wenn Sie Sitzauflagen für Gartenstühle oder -liegen verwenden, können Sie diese ebenfalls dort aufbewahren.
  • Welche Gartenmöbel sind zum Entspannen und Relaxen geeignet? – Wenn die Sitzecke im Grünen nicht nur zum Essen oder gemütlichen Beisammensein genutzt werden soll, sondern auch als Rückzugsbereich für entspannte Stunden, sind Loungemöbel Sets mehr als nur eine Kompromisslösung. Diese Garnituren bestehen in der Regel aus zwei bis drei Gartensesseln mit Armlehnen, niedriger Sitzhöhe und weichen Auflagen sowie aus einem Gartensofa als 2-Sitzer und einem flachen, der Sitzhöhe angepassten Gartentisch. Dank ihrer Bauweise können Gartensofas im Loungestil in der Regel zum Sitzen und Liegen genutzt werden. Ebenso lässt sich ein Loungesessel mit passendem Hocker in eine Art Liegestuhl verwandeln. So erhalten Sie eine stilvolle Alternative zu schlichten Liegestühlen und Klappliegen.
  • Wie lassen sich Gartenmöbel wohnlich dekorieren? – Viele Wohnaccessoires, die Sie aus dem Innenbereich kennen, eignen sich auch für Ihr Wohnzimmer im Freien. Dazu gehören Windlichter, Dekotabletts und Schalen für den Gartentisch sowie Kissen und Decken für die Sitzmöbel. Um das Drumherum zu perfektionieren, können Sie – je nach Platzangebot – auf Laternen, Blumentöpfe sowie Blumenbänke oder -leitern zurückgreifen. Was drinnen gilt, gilt auch draußen: Für ein stimmiges Gesamtbild sollten Sie ein farbliches Konzept verfolgen und dabei den Farbton der Möbel einbeziehen. Grundsätzlich darf es draußen aber bunter zugehen als drinnen.

Fühlen Sie sich rundum beraten? Dann stöbern Sie direkt nach Möbeln für den Garten, die Terrasse oder den Balkon! Nach oben ↑

Zuletzt angesehen

Nach oben