10% Rabatt ab 150€ Warenwert**

Die Essbank – die ideale Ergänzung für Ihre Sitzgruppe

Essbank

Die Essbank in formaler Vielfalt

Eine Essbank kann eine optische Abwechslung zu einer klassischen Bestuhlung im Esszimmer darstellen und sich in ganz verschiedenen Stilen zeigen. Die Essbank gibt es auch formal in unterschiedlichsten Ausführungen. Je nach Größe und Komfortbedarf bieten sich verschiedene Bänke für Ihren Essbereich an:

  • Essbank mit Lehne: Sie eignet sich auch für Personen, die mehr Komfort benötigen. Eine Essbank mit Rückenlehne und zusätzlichen Armlehnen lässt nicht an Gemütlichkeit vermissen!
  • Essbank mit Polster: Ist die Essbank gepolstert, dann verweilt man noch lieber ein bisschen länger. Gepolsterte Bänke gibt es aus edlem Leder und robusten Stoffen.
  • Die Eckbank als Essbank: Dieses Modell stellt besonders für Familien eine praktische Variante dar. Hier können auch mal mehrere Personen Platz finden, wenn Besuch da ist. Ein geselliges Highlight mit uriger Ausstrahlung!

Die Essbank in verschiedenen Materialien

Die Essbank aus Holz repräsentiert den Klassiker einer Bank. Im Stil eines historischen Schemels mit natürlicher Holzfarbe verbreitet sie ländlichen Charme. Aber auch in anderer Materialität wirkt die Esszimmerbank toll und kann ganz verschiedene Stile unterstreichen:

  • Die Essbank aus Metall zeigt sich besonders modern. Zarte Metallfüße lassen die Bank filigran und leicht wirken. Ein grobes Untergestell aus Metall hingegen schafft einen rauen Look, der gut zum Industrial Stil passt.
  • Die Essbank aus Rattan präsentiert eine sanfte Ausstrahlung mit wohnlichem Charakter. Sie lässt sich in den Kolonialstil oder mediterranen Stil eingliedern.
  • Die Essbank aus Leder zeigt eine edle Ausstrahlung und ist meist noch gepolstert. Lederbänke gibt es in vielen Farben und es wird noch zwischen Rauleder, Echt- und Kunstleder unterschieden. Als Esszimmermöbel eignen sich dabei eher Bänke aus Glattleder, die sich leicht abwischen lassen.

Essbänke richtig platzieren

Eine Esszimmerbank kann vielseitig positioniert werden. Richtig gestellt, funktioniert sie als echtes Raumwunder. In einer schmalen Küche kann sie platzsparend an die Wand gestellt werden und benötigt deutlich weniger Raum als ausladende Stühle. Dies gilt vor allem für eine praktische Eckbank. Hier können auch mal mehrere Personen Platz finden, wenn einmal Besuch da ist. Wenn Sie zusätzlich Stauraum benötigen, um Sitzkissen oder Küchentextilien unterzubringen, dann ist eine Truhenbank oder Bank mit integrierten Schubfächern empfehlenswert.

In einem großen Esszimmer kann eine wirkungsvolle Bank mit sichtbarer Baumkante auffallend im Raum platziert werden. Hier dient sie, mit Kissen ausgestattet, als einladende Sitzoase.

Wie kann man Essbänke dekorieren?

Eine Bank im Esszimmer dient als wunderbare Dekorationsfläche. Hier können Sie mit Kissen, die stilistisch die aktuelle Saison aufgreifen für extra Gemütlichkeit und ansprechende Gestaltung sorgen. Auch Decken und Felle eignen sich zur Dekoration.

Nutzen Sie die Bank nur temporär für Gäste, kann sie in der restlichen Zeit als eine Art Beistelltisch fungieren. Ein schmückendes Tablett, Krüge und Vasen mit Blumen oder eine effektvolle Laterne machen die Esszimmerbank zum Gestaltungsmittel!

Pflegetipps zur Essbank

Beim Essbereich geht manchmal was daneben, doch bei dem richtigen Material und der passenden Pflege ist kleckern auch mal erlaubt. Bei der Essbank bieten sich vor allem glatte Materialien an, die leicht abwischbar sind. Möchten Sie eine Essbank aus Leder kaufen, dann ist eine Bank aus Kunstleder empfehlenswert. Das Material ist gegenüber Flecken unempfindlicher als echtes Leder. Wählen Sie eine Holzbank, dann hängt die Pflege von der Oberflächenbehandlung ab. Allgemein sollte bei Holz aber zu viel Feuchtigkeit vermieden und nur mit einem leicht feuchtem Tuch abgewischt werden. (LM)

Essbank aus Holz

Zu den Produkten

Nach oben