Noch 00:00:00 10% Rabatt auf alles#

Holzregale für jeden Wohnraum

4.5 / 5.0 (49)
Filter schließen
-
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
-
-
-
Alle weiteren anzeigen
Seite 1 von 4
>

Kaufberatung: Wohnregale aus Holz

Regale

Regale sind nicht nur kleine Platzwunder. Richtig inszeniert lassen sie sich wunderbar vielseitig in Raumkonzepte integrieren, zum Beispiel als klassische Wanddekoration oder praktische Raumteiler. – Welches Naturholz-Regaldarf es für Sie sein?

Raumteiler für den Wohn- & Essbereich

Standregale sind ideale Raumteiler, wie zum Beispiel zwischen Wohn- und Esszimmer. Große Räume lassen sich so ganz einfach aufteilen. Beispielsweise ist eine Musikecke mit einem Plattenregal im Nu gestaltet. Dafür sind zum Beispiel stabile und elegante Holzregale ohne Rückwand geeignet. Auf diese Weise kommen Platten, Skulpturen oder außergewöhnliche Vasen gut zur Geltung. Regale mit einer Rückwand, die ebenfalls als Raumteiler fungieren, wirken wesentlich massiver. Als spezieller Blickfang im Essbereich sind Naturholz-Regale hervorragend, um schönes Geschirr, besondere Gläser oder feine Porzellanarbeiten hervorzuheben. Oft sind im unteren Bereich Schubladen integriert, in denen kleinere Dinge Platz finden.

Praktische Regale für Flur & Diele

In der Diele sind Regale praktisch, um Handschuhe, Kleiderbürsten, Schuhlöffel, Schuhputzutensilien und Co. aufzunehmen. Wer in diesem Fall auf Schubladen verzichten möchte, legt die Sachen einfach direkt ins Regal oder nutzt hübsche Behältnisse wie Kartons oder Kistchen zur Aufbewahrung.

Unverzichtbare Regalsysteme fürs Badezimmer

Im Bad sind Regale fast schon unverzichtbar – denn wo sollte man sonst die großen und kleinen Accessoires für den täglichen Gebrauch unterbringen? Badetücher und Handtücher verleihen dem Bad in einem offenen Holzregal dekorative Akzente – insbesondere dann, wenn sie auf das Design des Bades farblich abgestimmt sind. Körbe, die im Regal Platz finden, sind zusätzliche Stilelemente, um das Bad zu verschönern und praktischen Stauraum zu schaffen.

Stil & Farben – das passende Regal zur vorhandenen Einrichtung

Wohnregale aus Holz müssen nicht unbedingt unmittelbar zum Einrichtungsstil passen, sondern können beispielsweise als Vintage-Variante im modernen Loft oder als stylisches Exemplar im klassischen Wohnzimmer wirken. Wer sich gerne einem Stil entsprechend einrichtet, findet mit den passenden Naturholz-Regalen ebenso praktische wie schöne Wohnaccessoires.

  • Skandinavisches Holzregal: Dezent & funktional. In Kombination mit anderen Möbeln präsentieren sich massivum Regalsysteme harmonisch. Beispiels für den skandinavischen Wohnstil: Eine helle Couch mit schönem Couchtisch wird von zwei weißen Massivholz-Regalen eingerahmt.
  • Industrial Design mit Stauraum: Ein Regal aus Holz im Industrielook passt bestens zum modernen Lowboard, auf dem ein TV-Gerät steht. Lampen und Leuchten lassen sich an den Metallstreben befestigen und liefern die richtigen Lichtelemente zum loftigen Wohnambiente.
  • Exotische Varianten: Den orientalischen Charme aus „Tausend und einer Nacht“ holen verspielte Wohnregale aus Holz in die eigenen vier Wände. Dafür werden zum Beispiel Harthölzer neu aufgearbeitet und wirken durch die rustikalen, farbigen Oberflächen besonders lebendig. Fast scheint es so, als würden die exotischen Möbel Geschichten aus der Ferne erzählen.
  • Koloniale Regalsysteme: Wen es eher nach Afrika zieht, der stillt sein Fernweh mit dem Kolonialstil. Der afrikanische Wohnstil ist geprägt von dunkleren Hölzern. Die Regalsysteme zieren teilweise aufwendige Schnitzereien. Mit helleren Accessoires und einer passenden Beleuchtung – zum Beispiel mit Treibholzlampen – lässt sich der dunkle Stil etwas auflockern. Besonders bei kleinen Räumen kann das sinnvoll sein.
  • Landhaus Regal: Weiß oder hell & freundlich. Buffetschränke, Vitrinen und Wohnregale sind die perfekten Wohnaccessoires für den lebendigen Landhausstil. Sie verfügen über leicht geschwungene Formen und verzierte Kanten, was den Wohnraum optisch aufwertet. Mit ihren Schnitzereien erinnern sie an die Traditionen von damals, die noch heute auf vielen Bauernhöfen gelebt werden. Vor allem in hellen Farben oder auch in weiß können Naturholz-Regale hier überzeugen.

Materialien der massivum Wohnregale

massivum Regale sind hochwertige Holzregale. Sie bestehen aus jenem natürlichen Material, das dazu verführt, es zu berühren, zu erfühlen und dieses Gefühl zu genießen. Die Hand streicht über fein polierte Flächen, fühlt die Maserung und die Naturverbundenheit. Regale aus Massivholz sind nicht nur Möbel, sondern Wohnstatements. Sie stehen für das Wissen um die Natur, für geschmackvolle Einrichtungsideen und für das Bewusstsein, die eigenen vier Wände mit etwas Besonderem zu bereichern.

Unsere Regale aus Holz überzeugen zum einen durch ihre Verarbeitung aus Massivholz und zum anderen durch Akzente wie etwa Metallapplikationen, die farbliche Gestaltung und weitere außergewöhnliche Details. Weitere Informationen zu den Materialien und Oberflächen finden Sie unter Holz- & Geflechtarten sowie unter Oberflächen.

Die Holzregal-Klassiker: Eiche & Buche

Die massivum Wohnregale werden unter anderem aus Eichen- oder Buchenholz gefertigt. Eichenholz ist hart und schwer und besonders gut für große Regalwände geeignet. Sie verleihen dem Raum ein klassisches und eindrucksvolles Ambiente. Buchenholz ist etwas feinporiger und besitzt eine leicht rote, hin und wieder sogar ins Sanftgelbe fließende Farbe. Der feine Glanz überzeugt bei einem Regal aus Buchenholz ebenso wie seine Struktur.

Der Trendsetter: Pinienholz

Als Trendsetter für moderne Möbel gilt Pinienholz. Es bringt etwas Leichtes, mediterran Anmutendes in das Zuhause. Nicht umsonst wird deshalb das Pinienholz auch als „Kiefer des Mittelmeers“ bezeichnet. Sein helles Holz und die dunklere Maserung verleihen ihm eine gefällige Note. Pinienholz wird auch verwendet, wenn es um skandinavisches Flair geht. Die Holzregale haben dann einen sehr hellen bis weißen Touch. Viele von ihnen sind überdies farblich akzentuiert und passen auf diese Weise vortrefflich in den entsprechenden Wohnraum.

Das elegante Regal-Element: Mangoholz

Als etwas seltenere Holzvariante gilt das elegante Mangoholz, das ebenfalls für Massivholz-Regale eingesetzt wird. Im Grundton ähnelt es der Pinie, denn es wirkt hell, leicht und wunderbar wohnlich-warm.

Varianten & Größen der vielseitigen Wohnraumwunder

Regale aus Echtholz sind wahre Allrounder, wenn es darum geht, sich an den vorhandenen Wohnraum anzupassen. Sie fügen sich vorteilhaft unter höheren Dachschrägen ein oder eignen sich für den Kniestock. Erhältlich sind sie – je nach Wohnsituation – mit einer Tiefe von 15 cm oder 20 cm. Als Stauraumgiganten stehen sie mitunter sogar mit Tiefen von bis zu 50 cm oder mehr zur Verfügung. Die Regalbreite variiert ebenso wie die Tiefe, denn genau das ist der Grund, warum Wohnregale aus Holz so variabel einsetzbar sind. Ein Beispiel: Wer statt eines Regals mit 60 cm Breite seine Besitztümer lieber auf zwei Exemplare aufteilt, wählt zwei Regale à 30 cm oder eines mit 40 cm und das zweite mit 20 cm Breite.

Wandregale – praktisch & elegant

Wandregale sind dann praktisch, wenn Extra-Stauraum gefragt ist oder die großartige Buchserie zur Geltung kommen soll. Auch Vasen oder Blumen sind an der Wand schön inszeniert. Und selbst DVDs und CDs finden statt in einer Schublade ebenso Platz in einem Wandregal.

Bücherregale mit cleverer Finesse

Ganz klassisch hält ein Bücherregal Platz für alle Lieblingsbücher. Für den exklusiven Auftritt sorgen allerdings ausziehbare Regale aus Echtholz, denn falls doch mehr Platz benötigt wird, schiebt man die ansonsten miteinander verbundenen Regale einfach etwas auseinander und erhält zusätzliche Ablagemöglichkeiten durch so zum Vorschein kommende Extraflächen.

Weinregale – auf das optische Wohl

Ob im Wohnzimmer, in der Küche oder im Keller – ein Weinregal ist ein besonders anmutiges und elegantes Möbelstück. Dank vieler Größen und Ausführungen finden sowohl kleine als auch umfangreiche Weinsammlungen im passenden Naturholz-Regal Platz.

Holzregale in Kombination mit anderen Möbeln

massivum Regale mit Türen haben den Vorteil, dass sie Stauraum bieten, der nicht unbedingt immer aufgeräumt und präsentabel sein muss – wohingegen es bei Regalen mit Glasvitrinen genau umgekehrt ist.

Naturholz-Regale als moderner Blickfang

Regalwürfel, die etwa als quadratische Kuben miteinander verbunden sind, machen sich prima als optische Anker an einer schönen Wand. Regale für Dachschrägen sind eine ideale Alternative, wenn normale Schränke zu hoch sind. Für moderne Wohnungen kommen womöglich Regale aus Metall mit entsprechenden Körben infrage. Eine metallfarbene Ausführung, in Weiß oder Schwarz lackiert, gefällt im rustikalen Esszimmer. Ein Regal aus Holz in Hochglanz-Weiß spielt seine Vorteile eher in einem Raum aus, der mit Jugendstil-Elementen ausgestattet ist.

Regalsysteme für das Büro

Für das Büro sind ebenfalls ganz unterschiedliche Versionen erhältlich. Für große Arbeitszimmer stehen ganze Regalwände zur Auswahl. Wer eine große Bibliothek sein Eigen nennt, freut sich über Holzregale, die bis unter die Decke reichen und den Raum effizient nutzen. Beim Regal für die Speisekammer ist es wichtig, dass es sich durch Robustheit, Stabilität und viel Stauraum auszeichnet. Schließlich soll es zahlreiche Vorräte fassen und ordentlich lagern. Mitunter sorgen Körbe, Kisten und andere Behältnisse zusätzlich für Ordnung.

Wohnregale aus Holz mit Schlafzimmermöbeln kombinieren

Klassische Schlafzimmer beinhalten oft eine Einheit aus Bett, Nachttischen und einem Regalüberbau. Das ist praktisch, wenn man Extrastauraum benötigt und den Platz im Schlafzimmer optimal nutzen möchte. Solche Regale sind meist mit Türen versehen, hinter denen sich Bettwäsche, Schlafdecken und viele andere Dinge verstauen lassen.

So leicht erzeugen Holzregale ein tolles Flair im Wohnbereich

Für ein lebhaftes Flair nutzt man im Wohnzimmer zum Beispiel abwechselnd offene Standregale, Glasvitrinen und Regale mit Schiebetüren oder normalen Türen. Besonders ansprechende Effekte erzielen Sie mit einem Sideboard oder Highboard zwischen den Elementen, wenn diese entweder aus derselben Holzart oder aus einer kontrastierenden Version gefertigt sind.

Interesse geweckt? Hier im Onlineshop entdecken Sie viele außergewöhnliche Modelle! – Viel Spaß beim Stöbern! Nach oben ↑

Zuletzt angesehen

Nach oben