Seegras

header_seegras

Wunderschön und wunderbar charmant.

Flechtwaren aus Seegras überzeugen mit eigenem Stil und schaffen so eine unvergleichliche Atmosphäre. Seegras wächst im Wasser, wird dort geerntet und dann getrocknet. Früher nutzte man Seegras als Dämmmaterial für Häuser oder als Seegrasmatten für Lärm- und Schallschutz. Heute werden hochwertige und edle Accessoires und Möbel aus Seegras gefertigt. Dazu werden die getrockneten Stränge gewickelt, gewebt oder geflochten. So entstehen Flechtwaren und Möbel Seegras, die jedem Zuhause ein edles Ambiente geben. Ob in Wohnzimmer oder Wintergarten, in der Küche genauso wie im Schlafzimmer. Bei massivum finden Sie großartige Möbel aus Seegras wie Beistelltisch, Sitzbank und das Bett aus Seegras.

Obwohl ein Naturprodukt, ist Seegras äußerst langlebig und strapazierfähig. Das Material ist matt und hell im Ton, mit zarten Grün-Nuancen. Es lässt sich fabelhaft mit dunkleren Kolonialstilmöbeln, aber auch mit weißen und hellen Linien verbinden. Zudem werden aus Seegras Flechtwaren wie Körbe, Schalen und Untersetzer gefertigt. Ein Naturstoff mit vielen Eigenschaften, ein Highlight in jedem Zuhause. So setzen Sie Akzente! Besonders schick: Ein Bett aus Seegras für entspannte Nachtruhe und außergewöhnliche Schlafkultur. Mit geschwungenen Formen, großer Liegefläche und massivem Hartholzgestell.

Da bleibt man gerne länger liegen!

Fuß- und Kopfteil sind markant gearbeitet und fügen sich harmonisch um das Massivholzgestell. Natürlich finden Sie bei massivum auch die dazugehörigen Matratzen sowie Nachttische und Kleiderschränke aus Massivholz.

Eigenschaften

  • Struktur: gleichmäßige Struktur
  • Vorkommen: Küstenregionen Amerika, Europa, Australien und Ostasien

Herstellung

seegras_herstellung

Seegras wächst im Wasser. Die Pflanze ist erst in den letzten Jahren auch im Möbelbereich in den Fokus gerückt und hat sich als stilvolles Naturprodukt etabliert. Seegras wird hauptsächlich in Südostasien geerntet und weiterverarbeitet.

Verwendung

seegras_verwendung

Die Stränge der Seegras-Pflanzen werden getrocknet – dann geflochten, gewebt oder gewickelt. Daraus ergibt sich das typische Muster, das Seegras-Möbel im Kolonialstil und Flechtwaren auszeichnet. Ebenso der helle Ton mit leichtem Grün-Schimmer. Aus Seegras werden Korbmöbel wie Stühle und Betten gefertigt, aber auch Accessoires, Flechtwaren und kleine Ordnungshelfer wie Schalen, Körbe und Schubfächer.

Pflege

seegras_pflege

Staub lässt sich am besten mit einem Mikrofasertuch von Seegras Möbeln wischen. Mit lauwarmem Wasser können größere Flecken leicht entfernt werden. Ausgezeichnete Ergebnisse erzielen Sie zudem mit der Renuwell Pflegeserie und schützen so das Material für lange Zeit.

 

 

Nach oben ↑