10% Rabatt ab 150€ Warenwert**

Holztische

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
von bis
von bis
Alle weiteren anzeigen
Seite:
1 2 ... 8 >

Kaufberatung zum Massivholztisch

Holztische bei massivum kaufen

Während der klassische Holztisch früher in der Küche, meist zwischen Anrichte und Herdzeile, seinen festen Platz hatte, findet man ihn heute in allen Wohnbereichen gleichermaßen. Ein Grund dafür mag sein, dass sich das Konzept der offenen Küche bis hin zum kombinierten Wohn-Essbereich landläufig durchgesetzt hat. Viel entscheidender aber ist das anhaltende Vertrauen in sein Material: Holz wird gleichgesetzt mit Naturverbundenheit, Stabilität und Nachhaltigkeit. Und tatsächlich erweisen sich Holzmöbel in diesen Punkten nach wie vor als die beste Wahl gegenüber Möbel aus anderen Materialien. Dabei wird ein weiterer Vorteil von Holz gern übersehen: sein großes Bearbeitungs- und Gestaltungspotenzial. Auch dieses trägt mit dazu bei, dass Massivholztische nicht nur in Ess- und Wohnzimmern, sondern auch in Arbeitszimmern, Schlafzimmern, Kinderzimmern und sogar in Bädern ein gewohntes Bild geworden sind.

Massive Holztische: vielfältig für jeden Wohnbereich

In Küchen und Esszimmern bilden Holztische in der Regel ein Ensemble mit Holzstühlen, je nach Platzbedarf ergänzt von einer Holzbank oder Holzhockern. Bei Wohntrends wie Scandi Chic oder Vintage Style werden Holztische dagegen häufig mit Sitzmöbeln aus anderen Materialien kombiniert, um den Gesamteindruck aufzulockern. Weil Speisen und Getränke auch in anderen Räumen eingenommen werden, haben sich „kleine“ Verwandte des Esstischs etabliert: Im Wohnzimmer sind Couch- und Abstelltische heutzutage selbstverständliche Beimöbel zu Sofa, Wohnlandschaft oder Garnitur, wobei noch immer gerne Modellen aus Holz der Vorzug gegeben wird, weil sie passend zur jeweiligen Wohnwand oder zu den Wohnzimmerschränken erhältlich sind. In gepflegten Partykellern und Hausbars dienen Thekentische aus Holz zum Abstellen von Drinks und Snacks.

Ein weiterer Typus des Holzesstischs ist auf Balkon, Terrasse oder im Garten anzutreffen. Diese Außenbereiche können bei schönem Wetter zum gemeinsamen Essen oder Grillen mit Freunden genutzt werden, sodass ein flacher Loungetisch oft nicht ausreicht. Holztische für draußen unterscheiden sich von herkömmlichen Modellen durch ihre wetterfeste Oberfläche und ihre besonders strapazierfähige Holzart – ein Musterbeispiel ist Teak: Das ursprünglich aus Süd- und Südostasien stammende Holz eignet sich für drinnen und draußen. Es kann deshalb auch zur Fertigung von massiven Badmöbeln wie Waschtischen und Holztischen für Waschbecken verwendet werden. Im Prinzip sind sämtliche Tische bzw. Tischarten in massiver Ausführung erhältlich. In unserem Online-Shop finden Sie neben den genannten auch massive Konsolentische für Wohn- und Durchgangszimmer, massive Nachttische für Schlafzimmer, Holzschreibtische für Arbeitszimmer und Kinderzimmer sowie eine Reihe von tischähnlichen Kleinmöbeln wie Blumenhocker, Beistelltisch Sets und Zeitungsständer.

Massive Holztische: vielseitig durch Farbtöne & Veredelungen

Wie das Beispiel Teakholz zeigt, verdankt der Holztisch seine Vielseitigkeit auch den individuellen Eigenschaften der verwendeten Holzarten. Ihre Farben, Gewichte und Härtegrade geben die Spielräume vor, innerhalb derer Möbelgestalter und -hersteller ihre Ideen verwirklichen können – natürlich immer mit Blick auf die Anforderungen der Verbraucher und aktuelle Einrichtungstrends. Ein wichtiges Gestaltungsmittel sind dabei auch die Oberflächenbehandlungen, mit denen Hölzer erst ihr wahres ästhetisches Potenzial ausspielen. So kann etwa Eichenholz durch Ölen einen warmen, honigfarbenen Ton entfalten, der ihm einen wohnlichen Charakter verleiht, während das Beizen von Pinienholz dunkle, gediegene Esszimmertische hervorbringen kann.

Andererseits führt das farbige Lackieren von Holz oft zu regelrechten Verwandlungen: Bei weißen Holztischen, wie sie im Landhausstil beliebt sind, ist der individuelle Charakter einer Holzart meist kaum mehr wiederzuerkennen. Ähnlich intensive Veränderungen erfahren die Oberflächen von Massivtischen im exotischen Stil, bei dem mit Farben wie Blau und Orange gearbeitet wird, oder Modelle im Shabby Chic, bei denen das Holz durch Bürsten, Kälken oder Wischen künstlich gealtert wird.

Bei modernen Holztischen im Industrial oder Vintage Style wird durch die Kombination von rustikalen Tischplatten mit metallischen Tischgestellen eine Art Gegenentwurf zum klassischen Vierfußtisch der Großeltern geschaffen. Das Metall, oft in Schwarz oder Silber gehalten, ermöglicht einerseits ungewöhnliche Fußformen – wie Kufen oder X-Beine – und sorgt andererseits für einen kühlen, funktionalen Gesamteindruck. Die Materialität der Tischplatte rückt dabei besonders in den Fokus, fast so, als ob das Metallgestell einen Rahmen bildet, von dem sich das Holz optisch absetzen kann.

Größen & Formen von Massivholztischen

Die aufkommenden Wohntrends der letzten Jahre haben grundsätzlich dazu beigetragen, dass das Design von Holztischen experimenteller geworden ist. Aussehen, Herkunft und Zustand der verwendeten Hölzer wurden in vielerlei Hinsicht hinterfragt. So bereichern heute urige Tische aus Baumstamm-Holz bzw. mit Tischplatten, die aus einem Stamm gefertigt wurden, ebenso die Auswahl wie moderne Holztische mit Glasplatte und Modelle aus altem bzw. recyceltem Holz. Hinzu kommen etliche neue Holzarten, die für die Möbelindustrie als Rohstoff entdeckt wurden, und dadurch das Spektrum an Farben und Maserungen erweitern. Bei massivum finden Sie davon u.a.:

  • Akazienholztische sind überdurchschnittlich belastbar und abwechslungsreich in ihrer Textur.
  • Mangoholztische fallen durch ihren hellen Naturholzton auf. Sie sind pflegeleicht und für antike wie moderne Designs geeignet.
  • Mindiholztische vertragen häufige Beanspruchung und zeichnen sich durch eine regelmäßige Faserung aus.
  • Palisanderholztische weisen eine marmorierte Textur und eine besondere Farbigkeit auf.
  • Rubberwoodtische sind dank ihres harten Holzes sehr robust und gute Anstrichträger für Lacke, Lasuren und Beizen.

Mit den neuen Designideen und Materialien richtete sich das Augenmerk auch darauf, Alternativen zur typischen Rechteckform von Tischplatten zu schaffen. Dazu zählen Tischplatten in Bootsform bzw. konvexe Holztische, Holztische in ovaler Form sowie Baumkantentische, das heißt mit dem natürlichen (geschwungenen) Kantenverlauf des verarbeiteten Stammes. Folgende Tischformen gehören aber weiterhin zu den Standards:

Holztische rund mit 90, 100, 120 oder 140 cm Durchmesser
Holztische quadratisch in 80 x 80, 90 x 90 oder 100 x 100 cm
Holztische rechteckig in 80 x 100, 90 x 120, 90 x 140, 100 x 200 oder 100 x 240 cm

So finden Sie bei massivum eine große Auswahl an Holztischen für vier, sechs und acht Personen sowie erweiterbare Modelle, die mithilfe von Ansteckplatten oder Ausziehfunktionen zu festlichen Tafeln vergrößert werden können.

Massive Holztische pflegen & reinigen

Bei Massivholztischen stellt sich immer die Frage nach dem Pflegebedarf. Leider gibt es darauf keine einfache, pauschale Antwort. Je nachdem, ob und wie das Holz bereits bei der Herstellung des Möbels behandelt wurde, hat es unterschiedliche Ansprüche. So sollten unbehandelte, gewachste oder gebeizte Holzoberflächen langfristig nachbehandelt werden, damit sie dauerhaft widerstandsfähig gegenüber UV-Licht, Feuchtigkeit und Schmutz bleiben. Gebürstete und antikisierte Holztische nehmen auf Grund ihrer Oberflächenstruktur schneller Staub auf als lackierte Holztische und bedürfen deshalb häufiger einer sanften Reinigung. Für welche Art von Tisch Sie sich am Ende auch entscheiden mögen: Bei massivum können Sie geeignete Möbelpflegemittel direkt zum gewählten Modell dazubestellen.

Häufige Fragen zum massiven Holztisch

  • Was unterscheidet Vollholztische von Massivholztischen? – Beides ist weitgehend gleichzusetzen. Zwar bezeichnet Vollholz im engeren Sinne Stammholz eines Baumes, das zu Brettern bzw. Schnittholz verarbeitet wird. Aus diesem Schnittholz ließe sich jedoch noch kein Tisch fertigen. Sowohl Vollholz- als auch Massivholztische bestehen aus Holzsegmenten, die zur besseren Haltbarkeit und aus ästhetischen Gründen gesägt, gehobelt und neu zusammengesetzt werden. Der Unterschied zwischen beiden kann darin bestehen, dass ein Massivholztisch zwar aus einer Holzart, aber nicht zwingend aus einem Stamm gefertigt wird.
  • Was unterscheidet Massivholztische von Echtholztischen? – Ein Echtholztisch ist immer dann kein massiver Holztisch, wenn er lediglich mit Echtholz furniert wurde. Dies kann bei Tischen vergleichsweise häufig vorkommen, insbesondere bei Couch-, Beistell- und Schreibtischen, allerdings gehören solche Fälle in unserem Sortiment zu den Ausnahmen. Wird ein Echtholztisch dagegen aus verleimten Holzsegmenten gefertigt, handelt es sich bei ihm auch um einen Massivholztisch.
  • Welcher Holztisch passt zu welchem Holzfußboden? – Mit einer Ton-in-Ton-Kombination liegen Sie unter keinen Umständen falsch. Ähnlich verhält es sich, wenn Sie Holzarten derselben Grundfarbe verwenden: also entweder braune, gelbliche oder rötliche. Auch ähnliche Holzstrukturen ergeben ein harmonisches Bild: So passen geölte Holzfußböden mit auffälliger Maserung sehr gut zu rustikalen Holztischen im Baumstamm-Stil. Kontraste funktionieren in beide Richtungen: Helle Fußböden heben dunkle Holztische hervor und umgekehrt. Eine grundlegende Empfehlung lautet, in einem Raum nicht mehr als drei Holzarten aufeinander treffen zu lassen.
  • Wie kann man Massivholztische reparieren bzw. ausbessern? – Je nach Oberflächenbehandlung des betroffenen Massivtischs gibt es verschiedene Mittel, um Kratzer, Stöße oder Wasserflecken zu beseitigen. Bei unbehandeltem Holz kann man beispielsweise mit Holzpaste und Spachtel kleine Vertiefungen oder Flecken mit speziellen Korrekturstiften ausbessern. Bei geölten oder lackierten Hölzern eignen sich Wachskitte, um auf die gesäuberten Schadstellen aufgebracht zu werden und sie unauffällig zu schließen. Leichte Gebrauchsspuren lassen sich bei geölten Massivholztischen mit entsprechenden Möbelölen beseitigen. Bei lackierten Oberflächen sollten Sie mit Polituren gegen Kratzer vorgehen.
  • Gibt es massive Holztische zum Konfigurieren? – Ja. Die Tischsysteme von massivum ermöglichen es, verschiedene massive Tischplatten mit verschiedenen Tischgestellen aus Metall zu kombinieren. Am besten, Sie probieren es gleich aus!

Konnten wir Ihnen unsere Faszination für Holztische auf diesem Wege näherbringen? Dann nutzen Sie jetzt am besten die Filtermöglichkeiten, um sich in unserem großen Sortiment zu orientieren. Nach oben ↑

Zuletzt angesehen

Nach oben