Rattan

Natürlich schön: Rattan zählt zu den ältesten Flechtstoffen der Welt.

Das sogenannte Peddigrohr überzeugt mit einem ganz eigenen Look und gibt dem Zuhause eine individuelle und edle Note. Ob als Armlehnstuhl oder Beistelltisch, als schicke Kommode oder Rattan-Bett fürs Schlafzimmer. Rattanmöbel sind robust und von Natur aus eher hell im Ton – und ergänzen viele Stilformen um eine außergewöhnliche Komponente: Rattan passt perfekt zu Möbeln im Kolonialstil, zu mediterranen Linien und auch robusten Landhaus-Klassikern. Rattangeflecht wird aus den bis zu 140 m langen Strängen der Rotangpalme gewonnen, welche wild als Schlingpflanze an den Bäumen im indonesischen Teil Borneos wachsen. Sie gehören zur Gattung der Stachelpalmen. Das Rattan wird vor der Verarbeitung gereinigt und zugeschnitten. Danach wird das Peddigrohr je nach Dicke des Materials verwendet. Stärkere Fasern werden zu Gestellen von Korbstühlen oder Sofas verwendet, dünneres Rattan eignet sich hervorragend für schöne Flechtwaren und Dekors.

Das Geflecht der Rattanmöbel zählt seit Jahrhunderten zur stilvollen Einrichtung

Eine Besonderheit ist seine lange Haltbarkeit und Robustheit. Rattan ist außerdem – etwa im Gegensatz zu Bambus – massiv und nicht hohl. Die Flechtwaren bieten so die perfekte Grundlage für stabile und schicke Naturmöbel. Im Wohnzimmer oder Schlafzimmer, im Wintergarten als auch im Flur. Bei massivum finden Sie Rattanmöbel in allen Größen und Varianten. Vom praktischen Hocker bis zum hochwertigen Sitzmobiliar für Zuhause. Das Geflecht ist erstklassig verarbeitet, jedes Rattanmöbel definiert Wohnkultur der Spitzenklasse. Zum Sitzen, Wohlfühlen und für ein geschmackvolles Ambiente. Rattan – erste Wahl für Kenner und Liebhaber eleganter Flechtwaren.

Eigenschaften

  • Herstellung: Rotangpalme, Stachelpalme
  • Vorkommen: Südostasien

 

Herstellung

rattan_herstellung

Rattan wird in Südostasien gewonnen – wo der Naturstoff als Schlingpflanze mit dem Namen Rotangpalme an Bäumen wächst. Die Stränge werden geerntet, eingeweicht, getrocknet, gesäubert, gegen Bakterien geschwefelt, geschnitten – und dann je nach Materialstärke für hochwertige Rattanmöbel verflochten.
 

Verwendung

rattan_verwendung

Dickes Rattan eignet sich für Gestelle und Rahmen von Betten, Stühlen oder auch stilvollen Tischen. Dünnere Rattanstränge werden für die bekannten Flechtwaren im typischen Rattan-Look verwendet. Und mittleres Peddigrohr als Geflecht für Stühle und Korbwaren – oder auch Dekore und Muster für Accessoires.
 

Pflege

rattan_pflege

Am besten reinigen Sie Rattanmöbel mit einem trockenen Staubtuch oder –wedel. Intensiviere Pflege sowie nachhaltigen Schutz bietet die Renuwell-Pflegeserie.
 

 

Nach oben ↑