• Sichere Zahlarten
  • Kostenloser Versand und Rückversand
  • 30 Tage Widerrufsrecht

Schuhbank

Die Schuhbank – das stilvolle Stauraumwunder

Schnell die Schuhe abgestreift, Mütze, Jacke und Tuch ausgezogen, Briefe abgelegt und die Tüten vom Einkauf hingestellt – wer kennt das nicht? Nach einem hektischen Tag wird im Flur alles rasch mal abgelegt. Das wirkt schnell unaufgeräumt.

Spätestens seit Marie Kondo wissen wir: Um dauerhaft Ordnung zu halten, benötigt alles einen fest definierten Platz. Warum also nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und sich eine schicke Schuhbank ins Haus holen: optisch ansprechend und funktional zugleich.

Gerade bei kleinen oder schmalen Dielen können Sie mit einer Schuhbank, mitunter auch als Garderoben- oder Flurbank bezeichnet, den Platz im Eingangsbereich ideal nutzen:

Sie bietet Stauraum für Sneakers oder Pumps, dient als Ablage für Taschen und Einkäufe, zum Verstauen von Schuhputzmittel, Schirmen sowie Accessoires und zudem als bequeme Sitzfläche zum Anziehen. Auch alle, die Kinder haben, werden eine Garderobenbank sehr zu schätzen wissen.

Da eine Garderobenbank flacher als einSchuhschrank oder andere Kommoden ist, haben Sie außerdem die Möglichkeit, darüber noch eine Hakenleiste oder ein Garderobenpaneel anzubringen.

Dank einer Schuhbank ist Ihr Eingangsbereich immer aufgeräumt!

 

Vintage Schuhbank aus Holz

 

Die Schuhbank in verschiedenen Ausführungen

Ob klein und schmal oder groß und geräumig – Schuhbänke gibt es in verschiedenen Größen und Varianten. Hier für Sie ein Überblick über die grundlegenden Modelle:

  • Die schlichte und minimalistische Schuhbank mit Schuhrost aus Metall stellt alle Schuhe funktional zur Schau.
  • Die Schuhbank mit offenen Fächern setzt einzelne Schuhe oder Hüte in Szene oder kann mit dekorativen Aufbewahrungskörben und Schrankboxen bestückt werden.
  • Die Schuhbank mit Türen und/ oder Schubladen: Hier finden Alltagsgegenstände gut aufgeräumt und vor Staub und Schmutz geschützt ihren Platz.
  • Bei der Schuhbank in Truhenoptik mit praktischer Klappöffnung können Schuhe fein sortiert untergebracht werden. Dank der weiten Öffnung hat man einen besseren Überblick.
  • Die Schuhbank mit polsternder Sitzauflage bietet neben Stauraum ein Extra an Komfort.

 

Schuhbänke aus Holz

 

Für jeden Geschmack und Stil: Die Schuhbank in verschiedenen Designs

Angesagte Vintage-Optik, behaglicher Landhausstil, Shabby Chic oder cooler Industrial-Look  ̶  Schuhbänke gibt es in zahlreichen Stilen. Ob Sie es eher schlicht und zurückhaltend mögen, den rustikalen Stil im Used-Look mögen oder auf der Suche nach einem echten Highlight, wie beispielsweise einer farbenfrohen, aufwendig von Hand bemalten Garderobenbank, sind – bei massivum finden Sie verschiedene Designs.

Wie finde ich die passende Schuhbank für meinen Flur?

Bevor Sie eine Schuhbank kaufen, macht es Sinn, erst einmal den eigenen Bedarf zu ermitteln und den Raum genau zu planen.

  • Die eigenen Bedürfnisse und Wünsche erkennen
    Wohne ich alleine oder mit der Familie? Besitze ich nur wenige Schuhe oder bin ich in der Beziehung ein Sammler? Möchte ich einzelne Schuhe oder Hüte schick präsentieren oder lieber unauffällig hinter Türen und Schubladen verstauen? Reicht mir ein großer Stauraumort oder sind mir viele kleine Fächer lieber?
  • Den Raum und die Einrichtung planen
    Wie viel Platz steht mir im Hausflur zur Verfügung? Richte ich mich völlig neu ein oder sollte die Schuhbank zu meiner bereits vorhandenen Einrichtung passen? Wo ist der geeignete Platz für die Bank? Lohnt es sich, andere Möbel zuvor umzustellen? Soll sich die Schuhbank zurückhaltend in das Ambiente einfügen oder zum Blickfang werden?
    Bei der Planung achten Sie bitte unbedingt auf die Maße! Bei schmalen Räumen ist vor allem die Tiefe der Schuhbank entscheidend. Möchte man die Flurbank auch als Sitzfläche nutzen, berücksichtigen Sie bitte auch die Höhe: Nutzen vor allem Senioren die Schuhbank zum Sitzen oder sollen kleine Kinder beim Anziehen dort Platz nehmen können? Niedrigere Modelle ermöglichen es, dass Kinder sich selbst setzen können, höhere Varianten bieten besseren Sitzkomfort für ältere Menschen.
  • Auf die Qualität kommt es an – eine Schuhbank aus Massivholz
    Schuhbänke werden im Alltag oft genutzt und dadurch stark beansprucht. Möchten Sie lange Freude daran haben, dann entscheiden Sie sich für eine Schuhbank aus Massivholz oder Geflecht. Diese Naturmaterialien sind stabil, robust und langlebig. Die natürliche Ausstrahlung und die Maserung von Echtholz bringt eine warme Gemütlichkeit in die eigene vier Wände. Hölzer wie Mango, Palisander, Eiche, Pinie oder Teak werden aufwendig verarbeitet, geölt, lackiert oder im Used-Look aufbereitet und damit verschiedenen Einrichtungsstilen gerecht. Egal ob Sie lieber online kaufen oder sich die Möbelstücke vorher gern live anschauen, wählen Sie die Schuhbank, die am besten zu Ihrem gewünschten Stil und Wünschen passt.

 

Massivholz Schuhbank zum Sitzen

 

Den Eingangsbereich mit einer Sitzbank einrichten

Der Eingangsbereich wird häufig stiefmütterlich behandelt. Dabei sollte er doch einen Vorgeschmack auf die restliche Wohnung liefern, praktisch eingerichtet sein, aber auch einladend wirken. Nicht nur für Gäste, vor allem man selber sollte sich wohlfühlen, wenn man nach Hause kommt. Mit einer Schuhbank gelingt Ihnen der Spagat aus Funktionalität und Gemütlichkeit.

Um den Korridor mit einer Schuhbank optisch ansprechend und wohnlich zu gestalten, platzieren Sie schicke Kissen auf der Schuhbank, stellen Sie kleine praktische Körbe oder Schalen hinzu, um darin Ihre Sonnenbrille oder Briefe geordnet abzulegen. Setzen Sie die Schuhbank als Einzelstück dekorativ in Szene oder schaffen Sie ein schickes, einheitliches Gesamtbild: mit passenden Wandhaken und Garderobenpaneelen für Ihre Kleidung, praktischem Schlüsselkasten oder einem schicken Wandspiegel. Bei massivum finden Sie diese und viele weitere tolle Flurmöbel.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.