• Sichere Zahlarten
  • Kostenloser Versand und Rückversand
  • 30 Tage Widerrufsrecht

Schlafsofa

Was zeichnet Schlafsofas aus?

Schlafsofas sind vollwertige und geschmackvolle Polstermöbel, die sich mit einer Vielzahl an Formen, Farben und Materialien in jedes Wohnambiente optimal einfügen. Jedes Exemplar wird mit wenigen Handgriffen und geringem Krafteinsatz unkompliziert zum bequemen Nachtlager. Dieser Umbau erfolgt durch einfaches Umklappen der Rückwand oder Ausziehen der Sitzfläche, bei Schlafsofas mit einer schmalen Liegefläche passend für eine Person auch durch müheloses Verstellen der Armlehnen. Das Sofa mit Bettkasten schenkt zusätzlichen Stauraum für Bettzeug, Decken oder zum Unterbringen der Sofakissen während der Nutzung als Bett. Der Rückbau der Schlafstätte funktioniert durch schnelles Zusammenschieben oder Hochklappen der Rückenlehne ebenso reibungslos.

Schlafsofa als Dauerschläfer – für erholsamen Schlaf wie in einem Bett

Ein hochwertiges Schlafsofa mit Federkern- oder Boxspringunterfederung ist wie gemacht für die tägliche Nutzung, denn es verfügt über alle Annehmlichkeiten eines vollwertigen Bettes. Mit Matratze oder durchgehender Liegefläche ist es problemlos als Dauerschläfer nutzbar. Ob im Studentenapartment, in der räumlich begrenzten Stadtwohnung oder in einem kleinen Schlafzimmer: Die funktionellen Sofas dienen tagsüber als ansprechender Sitzbereich. Nachts avancieren die Sofas dank der stabilen Verarbeitung und einfachen Handhabung zum vollwertigen Bett mit großer Liegefläche für ein bis zwei Personen.

 

Schlafsofa mit Ausziehfunktion

 

Schlafsofas: Größen & Bauformen

Klassische Sofas zum Schlafen – Zweisitzer und Dreisitzer

Klassische Schlafsofas als Zwei- oder Dreisitzer passen sich mit Breiten von 195 bis 226 cm und Tiefen von 83 bis 107 cm flexibel in die Raumverhältnisse ein. Dabei weisen auch kleinere Modelle bereits Liegeflächen von ca. 140 x 200 cm bis 168 x 203 cm auf, sodass selbst zwei große Gäste ausreichend Platz finden. Für Räume mit kleinerer Grundfläche wie Gäste- oder Kinderzimmer empfiehlt sich ein Schlafsofa mit geringeren Liegeflächen in Größenordnungen von 108 x 179 cm bis 112 x 193 cm. Die Verwandlung zum Bett erfolgt durch einfaches Umklappen der Rückenlehne ohne zusätzliches Verrücken oder größeren Platzbedarf. Das Herausziehen der Sitzfläche oder das Verstellen der Armlehnen ist denkbar simpel und ohne Kraftaufwand zu bewerkstelligen.

Schlafen auf der Eckcouch

Bei massivum finden Sie Ecksofas mit gleich langen Schenkeln oder in L-Form. Die Handhabung gelingt genauso problemlos wie bei einem normalen Schlafsofa. Es reicht aus, die Sitzfläche nach vorne auszuziehen und bei einigen Modellen zusätzlich die Rückwand umzulegen. Innerhalb kürzester Zeit entstehen großzügige Liegeflächen, die von ca. 140 x 200 cm bis zu ca. 150 x 240 cm, 120 x 250 cm oder ca. 190 x 140 cm reichen. Aufgrund ihrer Form sind diese Varianten im zusammengeklappten Zustand entsprechend ausladend dimensioniert mit Breiten von ca. 245 bis 300 cm und Tiefen von ca. 140 bis 180 cm. Sie kommen für großzügig bemessene Räume infrage – in erster Linie also für das Wohnzimmer, da zusätzlich zur Stellfläche ausreichend Platz für den Umbau zum Schlafsofa und den Zugang zur Liegefläche benötigt wird.

Wohnlandschaft als Schlafbereich

Zentrales Element in einem geräumigen Wohnzimmer sind Wohnlandschaften, die reichlich Platz zum Entspannen gewähren und sich mühelos zu komfortablen Schlafsofas umwandeln lassen. Die Handhabung erfolgt unkompliziert durch Ausziehen der Liegefläche. Bettkästen bieten zusätzlichen Stauraum.

 

Schlafsofa mit Rückenlehne zum Umklappen

 

Schlafsofas in vielen Stilrichtungen

Die funktionalen Schlafsofas werden allen Ansprüchen an die individuellen Schlafgewohnheiten gerecht und fügen sich harmonisch in jedes Wohnambiente ein. Ganz gleich, ob die Möblierung der Wohnräume dem romantischen Landhausstil, dem reduzierten skandinavischen Design oder dem maskulinen Industrial-Style folgt – im Handel finden Sie zu jedem Stil die passende Schlafcouch:

  • Schlafen im Landhausstil: Abgeleitet vom rustikalen Landleben wird der klassische Landhausstil bestimmt von Farben in Naturtönen, einer schlichten Optik und einer Leichtigkeit, zu der auch Antiquitäten, Möbel im Shabby Chic und Selbstgemachtes kombiniert werden können. Diesen Stilgedanken spiegelt das Schlafsofa in hellen Grau- und Brauntönen wider. Mit einfachen Linien oder einem Karomuster bringt es idyllische Ruhe in den Wohnraum. Das Schlafsofa im Landhausstil sorgt als 2er-Boxspringsofa oder in L-Form als Gästebett oder als Dauerschläfer für funktionelle Behaglichkeit.
  • Minimalismus im skandinavischen Stil: Das Schlafsofa im nordischen Design verbreitet mit lichten Natur- und Grautönen sowie zarten Pastellfarben freundliche Helligkeit. Unser Angebot an nordisch inspirierten Schlafsofas verbindet das typisch schlichte Design etwa in Form eines unaufdringlichen Ecksofas oder geradlinigen 2er- oder 3er-Schlafcouch mit praktischer Funktionalität.
  • Elegante Lösungen im Kolonialstil: Die Einrichtung im Kolonialstil ist geprägt durch dunkle, großformatige Möbel mit einer eleganten, massiven Formsprache und gleichzeitig helleren Akzenten in Beige oder Elfenbeintönen. Dieses Spektrum findet sich auch bei den Kolonialstil-Schlafsofas aus unserem Shop. Die attraktiven Boxspringsofas in dunkelbrauner Lederoptik oder in hellem Strukturstoff bringen das Flair ferner Länder in den Wohnraum.
  • Rustikales Nachtlager im Industrial Style: Maßgeblich für den männlich anmutenden Industrial Style sind Vintage-Möbel, eckige Formen und massive Materialien in Kombination mit Metallfronten oder aus der Fabrik abgeleiteten Elementen wie Rollen und Beschlägen. Gastfreundschaft ist jedoch auch in diesem eher rauen Wohnambiente von großer Bedeutung. Die für den Industriestil typischen großen Leder- oder Stoffsofas in unserem massivum-Sortiment sorgen mit ihrem herben Charme für Gemütlichkeit.

Schlafcouches aus hochwertigen Materialien

Ein Schlafsofa ist aufgrund seiner Doppelfunktion als Sitzmöbel und als Schlafstätte besonderen Belastungen ausgesetzt. Sie sollten beim Kauf deshalb auf ein formstabiles Massivholz-Untergestell achten. Dieses ist am ehesten für die dauerhafte Nutzung geeignet. Im Hinblick auf die Standfestigkeit empfehlen wir, auf ein Modell mit massiven Füßen aus robusten Holzarten wie Buche, Eiche oder Pinie zu setzen.

Boxspring, Federkern oder Nosag – Schlafsofas mit Unterfederung

Ausschlaggebend für den Sitz- und Schlafkomfort ist die Unterfederung der Schlafcouch. Besonders formstabil sind Nosag-Federn: Zu Wellen gedrehter Stahldraht wird im Bereich der Sitz- und Liegeflächen zwischen den Rahmen gespannt und bewirkt eine rückenschonende, nachgiebige Festigkeit. Die Nosag-Wellenunterfederung ist zusätzlich mit hochwertigem, anpassungsfähigem Schaumstoff gepolstert, der qualitativ der Federkernvariante gleichkommt.

Ein Schlafsofa mit Federkernpolsterung ist hervorragend als Dauerschläfer einsetzbar. Die Stahlfedern sind spiralförmig miteinander verbunden und mit einem Stahlbandrahmen zusätzlich stabilisiert und gewährleisten so einen optimalen Polstereffekt.

In der Boxspring-Variante ist die Schlafcouch zusätzlich zur robusten Federkernunterpolsterung mit einer Matratze ausgestattet und qualitativ mit einem vollwertigen Boxspringbett vergleichbar.

 

Schlafsofa 2-Sitzer

 

Geschmackvolle & pflegeleichte Bezüge

Die Bezüge der Schlafsofas bestehen in der Regel aus stilvollen und gleichzeitig langlebigen und pflegeleichten Materialien. Für atmungsaktive Bezüge aus Stoff-Flachgewebe werden zwei Fadengruppen rechtwinklig miteinander verwoben. Durch die Kombination verschiedener Garne und Farben entsteht die große Farbvielfalt der bei massivum angebotenen Stoffmuster. Klassisch und zeitlos ist die Schlafcouch aus Kunstleder. Das Material aus beschichtetem Baumwoll- oder Mischgewebe wirkt edel und ist gleichzeitig strapazierfähig und leicht zu reinigen.

Wenn Sie weitere wichtige Qualitätsmerkmale kennenlernen möchten, empfehlen wir Ihnen, sich unseren Polstermöbel-Ratgeber anzusehen.

Wie passt die Schlafcouch ins Wohnambiente?

  • Das Schlafsofa im Wohnzimmer: Ein geräumiges Wohnzimmer ist ausgezeichnet für ein gemütliches Ecksofa oder eine großzügige Wohnlandschaft. Je nach Grundeinrichtung harmoniert ein helles Schlafsofa im Landhausstil oder im skandinavischen Stil oder eher ein edles dunkles Modell mit der bestehenden Einrichtung. Kombiniert mit einem entspannten Sessel und einem geschmackvollen Couchtisch, wird dem Raum eine behagliche Atmosphäre zuteil.
  • Die Schlafcouch im Gästezimmer: Seine ursprüngliche Verwendung findet die Schlafcouch im Gästezimmer. Hier darf die Liegefläche den vorhandenen Raum so weit ausnutzen, dass das Bett von allen Seiten aus bequem zu erreichen ist und die Gäste ausreichend Platz zum Schlafen haben. Ein zurückhaltender 2-Sitzer oder 3-Sitzer verwandelt das Gästezimmer tagsüber in einen gemütlichen Wohnraum. In Kombination mit einem Bücherregal und einem passenden Schreibtisch wird das Gästezimmer so zum Büro oder Lesezimmer.
  • Das Schlafsofa im Jugendzimmer: Die funktionellen Schlafsofas im zurückgenommenen skandinavischen Stil sind eine perfekte Ergänzung für das Kinderzimmer. Ein Zweisitzer in schlichtem Design harmoniert sehr gut mit bunten und kleinformatigeren Kindermöbeln und lädt zum Entspannen oder Lesen ein. Schon mit einer kleinen Liegefläche bietet das Schlafsofa für Kinder ausreichend Platz zum Übernachten und lässt auch im umgebauten Zustand genug Raum zum Spielen.
  • Die Schlafcouch im Hobbyraum: Eine Schlafcouch kann auch problemlos in einem Hobby-Wohnraum im Keller zum Einsatz kommen, wenn zusätzliche Schlafmöglichkeiten benötigt werden, oder auch in der Gartenlaube für die sommerliche Übernachtung im Schrebergarten. Auf einer hochwertigen Schlafcouch mit Lattenrost oder Federkernpolsterung von massivum findet jeder eine erholsame Nachtruhe!

Haben wir damit all Ihre Fragen rund um Sofas mit Schlaffunktion beantwortet? Dann stöbern Sie zur Inspiration in unserem Sofa-Sortiment oder lassen Sie sich von unseren Wohnideen inspirieren!

Bildquellen:

Modern living room interior with comfortable couch (Bild in Lizenz von New Africa – stock.adobe.com)
Living room nterior with sofa, mirror and ficus (Bild in Lizenz von vladdeep – stock.adobe.com)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.