• Sichere Zahlarten
  • Kostenloser Versand und Rückversand
  • 30 Tage Widerrufsrecht
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Häufige Fragen zum Landhausstil

1. Landhausstil – was ist das?

Unter Landhausstil verstehen wir einen Wohnstil, der von der Einrichtung mitteleuropäischer, englischer, französischer und amerikanischer Landhäuser inspiriert ist. Dies schließt regionale Einflüsse wie den maritimen Stil der Meeresküsten ebenso ein wie den Chalet- oder Hütten-Stil der Alpenländer. Der Stil speist sich im Wesentlichen aus zwei Traditionen: Die eine reicht ins 18. Jahrhundert zurück, als die gut betuchte Stadtbevölkerung begann, sich ihre Landsitze repräsentativ und komfortabel einzurichten. Die andere Traditionslinie ist das bäuerliche Wohnen, insbesondere seit den rasanten Umbrüchen des 19. Jahrhunderts.

2. Was macht den Landhausstil aus?

Wenn man ihn auf seinen Ursprung zurückverfolgt, vor allem handgefertigte Massivholzmöbel. Aus praktischen Gründen und wegen des Kostenvorteils wurde früher überwiegend das Holz von einheimischen Baumarten verarbeitet. Deshalb prägten im 19. Jahrhundert auch viele Weichholzmöbel die ländlichen Einrichtungen. Diese ließen sich leichter bearbeiten und mithilfe von Lasuren vornehm abdunkeln. Um die Wertigkeit der Möbel zu erhöhen und zu unterstreichen, setzten sich verschiedenste handwerkliche Verzierungen als Stilmittel durch. Heutzutage schafft das Wohnen im Landhausstil insbesondere im urbanen Umfeld einen Ausgleich zur technisierten und durchgetakteten Arbeitswelt. Es steht für ein gewachsenes Bedürfnis nach Entschleunigung, Unbeschwertheit und Authentizität.

3. Was passt zum Landhausstil?

Damit rund um die Massivholzmöbel im ländlichen Stil eine gemütliche Atmosphäre entsteht, sollten auch an Decken, Wänden und auf dem Fußboden natürliche Materialien überwiegen. Dies erreichen Sie beispielsweise mit Holzvertäfelungen, Leinenvorhängen, Lampen aus Holz oder Korbgeflecht sowie Holzdielen oder Parkett als Bodenbelag. Bei Belägen aus Fliesen oder Stein können Sie auch Teppiche oder Läufer aus Naturstoffen nutzen, um dem Stil gerecht zu werden. Bei der Auswahl dieser und weiterer Accessoires sollten Sie ein Farbkonzept verfolgen und auch die Muster und Motive von Verzierungen thematisch aufeinander abstimmen. Zum Landhausstil passt grundsätzlich alles, was die einheimische Natur und die Flora im Garten repräsentiert – ein frischer Blumenstrauß auf dem Esstisch ist ein guter Anfang! Ausführliche Tipps zu passenden Wandfarben und Heimtextilien finden Sie weiter oben im Haupttext. 

4. Was ist moderner Landhausstil?

Der moderne Landhausstil hebt sich durch Natürlichkeit und Einfachheit vom klassischen Landhausstil ab. Mit Natürlichkeit ist die Fokussierung auf traditionelle Naturmaterialien wie Holz und Geflecht gemeint, während unter Einfachheit vor allem das funktionale und oft auch minimalistisch geprägte Design zu verstehen ist. Im Vergleich zum klassischen Landhausstil steht in der modernen Ausprägung das Gemütliche und Beschauliche über der Rustikalität, womit auch die Bedeutung von Accessoires wie Decken, Kissen, Hussen u.v.m. für die Gestaltung des Wohnambientes zugenommen hat.

5. Womit lässt sich der Landhausstil kombinieren?

Zum modernen Landhausstil gehört die Freiheit, Möbel verschiedener Stile zu einem freundlichen und abwechslungsreichen Ambiente zusammenzustellen. So müssen zu einem Landhaustisch aus Holz nicht zwingend massive Stühle kombiniert werden. An ihre Stelle können reine Korbstühle oder Schalenstühle aus Kunststoff treten. In vergleichbarer Weise wirkt es stimmig und interessant, wenn Sie Landhausmöbel im Wohnzimmer mit einer Sofagarnitur aus Rattan oder einer modernen Couchecke mit Leinenbezug ergänzen. Da Gebrauchsspuren längst kein Tabu mehr darstellen, eröffnen sich zudem breit gefächerte Möglichkeiten, um Antiquitäten wie Weichholzmöbel aus dem letzten Jahrhundert oder Flohmarktfundstücke als Shabby Chic in den zeitgemäßen Country-Look zu integrieren.

Haben Sie weitere Fragen? Dann setzen Sie sich am besten mit unserem Serviceteam in Verbindung. Es ist während der Servicezeiten über unsere Hotline oder über den Livechat erreichbar. Außerhalb der Servicezeiten können Sie uns jederzeit eine E-Mail schreiben. Wir beraten Sie gerne!

Zuletzt angesehen